KONTAKT

Sie haben Fragen, Anregungen oder wollen einfach nur Hallo sagen?

minddrops VERLAG * Martin Antonio Polakov

Im Steiacher 5
5406 Baden – Schweiz
info(at)minddrops.de









IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

Antonio Polakov
minddrops Verlag
Im Steiacher 5
5406 Baden

Kontakt:

E-Mail:
info@minddrops.de

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 221758335
CHE-338.050.976

Verantwortlich
für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Antonio Polakov
Im Steiacher 5
5406 Baden

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige
Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam
werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung

Minddrops nimmt den Schutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website www.minddrops.de  unseren Anwendungen (»Apps«) und weiteren Produkten, Dienstleistungen und deren Funktionen sehr ernst (Website, Apps und weitere Produkte, Dienstleistungen und Funktionen werden im Folgenden gemeinsam als das „Produkt“ bezeichnet). Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten selbstverständlich ver­trau­lich und ent­spre­chend der  Datenschutzgrundverordnung und dieser Daten­schutz­er­klä­rung.
Wenn Sie Pro­dukte von Minddrops benut­zen, werden ver­schie­dene per­so­nen­be­zo­gene Daten erho­ben. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Die vor­lie­gende Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, welche Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nutzen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Die ver­ant­wort­li­che Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site ist:

Antonio Polakov
minddrops Verlag
Im Steiacher 5
5406 Baden

1. Datenerhebung

Wir dürfen die folgenden Daten über Sie erheben und verarbeiten:

• personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und in bestimmten Fällen Ihre Telefonnummer; Informationen dazu, wie Sie die Produkte verwenden, und die durch die nachfolgend beschriebenen Tracking-Technologien erhobenen Daten, durch die Sie als Person identifiziert werden können oder die uns die Möglichkeit geben, uns on- oder offline mit Ihnen als Person in Verbindung zu setzen.

• Minddrops selbst erhebt oder verarbeitet keine Daten zu Kredit- oder Debitkarten (»Zahlungskarten«). Apple und Google erheben Zahlungskartendaten im Zusammenhang mit In-App-Käufen, die über die Apps abgewickelt werden, und Dienstleister wie Amazon, Weltbild, Ebook, Audible erheben Zahlungskartendaten im Zusammenhang mit Einkäufen, die über deren Websites abgewickelt werden. Diese Zahlungsabwickler liefern uns keine Informationen über Sie.

• Gerätedaten, wie Betriebssystemversion, Gerätetyp und Systemleistungsinformationen.

• Daten, die über Tracking-Technologien erhoben werden (ausführliche Beschreibung in Ziffer 4).

Alle Daten, die Sie bei der Kontoregistrierung in die offenen Textfelder eingeben müssen, sind Pflichtangaben. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen oder Angaben machen, die nach Einschätzung von Minddrops »ungewöhnlich« sind, kann dies zur Folge haben, dass Minddrops es ablehnt (oder nicht in der Lage ist), Ihre Anfrage zu bearbeiten.
Sie verpflichten sich, dass die personenbezogenen Daten, die Sie Minddrops zu Ihrer eigenen Person bereitstellen, aktuell, zutreffend, vollständig und eindeutig sind.

Bitte beachten Sie, dass einige der über Sie erhobenen Daten möglicherweise als Gesundheitsdaten eingestuft werden, die nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung erhoben werden.

2. Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns von großer Bedeutung. Wir befolgen allgemein anerkannte Standards, um die an uns übermittelten personenbezogenen Daten sowohl während der Übermittlung als auch nach ihrem Eingang bei uns zu schützen. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@minddrops.de . Mit Ausnahme der im folgenden Abschnitt »Offenlegung Ihrer Daten« beschriebenen Fälle geben wir Ihre personenbezogenen Daten nach geltendem Recht nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

3. Newsletter

Wenn Sie sich damit einverstanden erklären, dass wir Ihnen per E-Mail (und/oder Push-Benachrichtigungen) Werbung zusenden, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten, um die von Ihnen gewünschten Mitteilungen zu versenden. Wenn Sie uns über den am Ende dieser Mitteilungen angegebenen Link »Austragen« oder durch Zusendung einer E-Mail an datenschutz@minddrops.de mitteilen, dass Sie keine Werbung mehr erhalten möchten, werden wir Sie aus unserer Mailingliste entfernen. Den Erhalt von Push-Benachrichtigungen können Sie auf Geräteebene deaktivieren.

Mailchimp

Wir benutzen die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Wir haben außerdem ein  „Data-Processing Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sampleagreement/.

4. Tracking

Wir und unsere Analysepartner verwenden Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Skripte, anhand derer es möglich ist, Ihr Gerät zu erkennen, sodass Sie bestimmte Daten während einer Nutzung nicht mehrmals bereitstellen müssen. Außerdem können diese Technologien erkennen, dass Sie möglicherweise bereits einen Benutzernamen und ein Passwort angegeben haben, wodurch eine erneute Eingabe auf weiteren aufgerufenen Webseiten entfällt, und erfassen, wie die Benutzer die Produkte verwenden.

Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen, indem Sie mit einem Klick auf diesen Link einen Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: https://www.quantcast.com/optout/.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Lokale Speicher

Wir verwenden lokale Speicher, wie HTML5, um inhaltebezogene Informationen und Präferenzen zu speichern. Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, um im Rahmen der Produkte bestimmte Funktionen anzubieten, setzen für die Erhebung und Speicherung von Daten ebenfalls HTML5 ein. Verschiedene Browser können eigene Verwaltungs-Tools zum Entfernen von HTML5 anbieten.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics setzt Cookies, damit wir die Anzahl der Besucher, die sich unsere Produkte ansehen, und das Nutzungsvolumen der Produkte genau einschätzen können. So können wir sicherstellen, dass die Produkte schnell sind und ihnen bei Bedarf immer zur Verfügung stehen. Nähere Informationen darüber, wie Google Analytics diese Daten verarbeitet, finden Sie unter https://www.google.com/analytics.

Diese Website nutzt außerdem die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Mobile Analytics

Wir verwenden eine mobile Analysesoftware, um die Funktionalität unserer mobilen Software auf Ihrem Handy besser verstehen zu können. Diese Software kann Daten aufzeichnen, etwa darüber, wie oft Sie sich mit den Produkten befassen, die Ereignisse, die innerhalb der Produkte auftreten, aggregierte Nutzungs- und Leistungsdaten und von wo die Anwendungen heruntergeladen wurden. Wir können die Daten, die wir in der Analysesoftware speichern, mit allen personenbezogenen Daten verknüpfen, die Sie in die mobile Anwendung eingeben.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den EWR vor Übermittlung in die USA gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

5. Plugins & Werbung

Google AdWords

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Die Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWordsKunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für ConversionTracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.
Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Google WebFonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

MaxMind 

Unsere Website nutzt über eine API die GeoIP® Databases and Services der von MaxMind Inc. betriebenen Seite maxmind.com. Betreiber der Seiten ist die MaxMind Inc., 14 Spring Street, 3rd Floor, Waltham, MA 02451, USA.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000004ELRAA2&status=Active garantiert MaxMind, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Zur Nutzung der Funktionen von MaxMind ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von MaxMind Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Minddrops hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Zur Betrugsvorbeugung durch sogenannte Scams und zur optimalen Präsentation von für Sie geeigneten Angeboten ermittelt MaxMind Ihren ungefähren Standort anhand der übermittelten IP-Adresse sowie ob die IP Adresse einem sogenannten Proxy Server zugeordnet wird. Diese Lokalisierung ist nicht geeignet um Sie als Benutzer zu identifizieren und zeigt uns nur die Stadt oder Landkreis ihres Standorts an. Diese Information wird nicht gespeichert für zukünftige Besuche und wird nicht in Logs aufgeführt. Die Nutzung von geobasierten IP-Adressen ist freiwillig und Sie können die Webseite auch ohne diese Information benutzen.

MaxMind unterstützt Minddrops  dabei, die Validität einer Bestellung, Registrierung oder Angebot auf Vertragsabschluss zu bewerten. Nähere Informationen zum eingesetzten Verfahren finden Sie in der Produktbeschreibung von MaxMind Inc. unter: https://www.maxmind.com/en/geoip2-services-and-databases

Die Nutzung von MaxMind erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote sowie zur Erkennung möglicher Betrugsversuche. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von MaxMind Inc. unter: https://www.maxmind.com/en/privacy-policy

6. Social Media

Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters Vimeo. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Social Media Buttons

Die Social Media Buttons stellen lediglich Verlinkungen zu den jeweiligen Anbietern dar. Solange diese Buttons nicht anklickt werden, erfolgt keine Übertragung an diese Anbieter. Wenn Sie diese Buttons anklicken, werden Sie auf die Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Abhängig davon, ob Sie zum Zeitpunkt des Anklickens bei den jeweiligen Anbietern angemeldet waren, werden Ihre Daten nach den Datenverwendungsrichtlinien dieser Anbieter verarbeitet und ggf. zur Profilbildung herangezogen, was nicht in unserem Verantwortungsbereich liegt.

7. Zahlungsdienstleister

Payone

Wir haben auf dieser Website den Zahlungsdienstleister PayOne integriert. Betreibergesellschaft ist BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main. PayOne ist somit Empfänger Ihrer im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Einschaltung von PayOne ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister PayOne und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Wir übermitteln an PayOne die folgenden Daten: Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bspayone.com/de/privacy.

Paypal

Falls Sie als Zahlungsart „PayPal“ ausgewählt haben, leiten wir Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Kundendaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die Firma PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, sind die nachfolgenden Daten von der Datenübertragung betroffen: Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer, sowie die Daten, die in Zusammenhang mit Ihrer Bestellung stehen. Rechtsgrundlage für die Einschaltung von Paypal ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. PayPal führt bei Auswahl der Zahlungsmethode „PayPal“ eine Bonitätsprüfung durch. Dabei werden mathematisch-statistische Verfahren eingesetzt um ein Rating hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles zu berechnen (sog. Berechnung eines Scoring-Wertes). PayPal legt den berechneten Scoring-Wert seiner Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethoden zu Grunde.

Auf die Datenschutzerklärung von PayPal wird ergänzend verwiesen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

8. Speicherung

Wie die meisten Websites sammeln auch wir bestimmte Daten und speichern sie automatisch in Log-Dateien. Diese Daten können Internet-Protokoll-Adressen (IP-Adressen), Browsertyp, Internet Service Provider (ISP), Referrer-/Exit-Seiten, Betriebssystem, Datums-/Uhrzeitstempel und/oder Clickstream-Daten beinhalten.

Unsere Website nutzt allerdings aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Bei­spiel Anfra­gen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erken­nen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von ​“http://” auf ​“https://” wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Wenn Sie die HTML-Version unseres E-Mail-Newsletters erhalten, wird uns die Tatsache, dass Sie den Newsletter geöffnet haben, mitgeteilt und abgespeichert. Wenn Sie Links in den Newslettern anklicken, wird dies ebenfalls gespeichert. Diese Daten und die offenen Statistiken werden in aggregierter Form verwendet, um uns Rückschlüsse auf die Beliebtheit der Inhalte zu ermöglichen und um uns bei der Entscheidung über zukünftige Inhalte und Formatierungen zu unterstützen.

Leider ist die Übertragung von Daten über das Internet nicht völlig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer an die Produkte übermittelten Informationen nicht garantieren. Die Übermittlung dieser Informationen erfolgt stets auf Ihre Gefahr. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, setzen wir strenge Sicherheitsverfahren und -funktionen ein, um unbefugten Zugriff so weit wie möglich zu unterbinden.

Minddrops orientiert sich bei der Speicherung von Daten an den geltenden gesetzlichen Vorgaben, und zwar:

bei Daten, die sich auf Ihr Konto beziehen: Nach Ihrem Antrag auf Löschung Ihres Kontos werden diese Daten nicht mehr gespeichert.
bei Transaktionsdaten im Zusammenhang mit Ihren Einkäufen: Diese Daten werden für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert und danach in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Verpflichtungen und den geltenden Verjährungsfristen. Bitte beachten Sie, dass Zahlungsdaten, die nicht von Minddrops, sondern von unseren externen Zahlungsabwicklern verarbeitet werden, nicht unter diese Daten fallen.
bei Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung in die Zusendung unserer Marketingmitteilungen erhoben werden: Wir verwenden diese Daten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder diese Daten nach geltendem Recht nicht mehr verwendet werden dürfen.
wenn Ihre Daten im Rahmen von Anfragen/Fragen erhoben werden: Diese Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung und Beantwortung solcher Anfragen oder Fragen erforderlich ist.
Cookies oder andere Tracker, die auf Ihrem Endgerät gesetzt werden, werden für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten gespeichert.
Andere Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die verfolgten Zwecke und zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, einschließlich der geltenden Verjährungsfrist, erforderlich ist.

9. Ihre Rechte

Sie verfügen über die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und, wenn eine Verarbeitung stattfindet, Auskunft zu diesen Daten und eine Kopie dieser Daten zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten. Sie haben auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, auch mittels einer ergänzenden Erklärung
  • Recht auf Löschung: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden. Auf Anfrage anonymisiert Minddrops Ihre Daten dauerhaft und unwiderruflich, sodass diese nicht mehr rekonstruiert werden können, um Sie als Person zu identifizieren. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um ein uneingeschränktes Recht und Minddrops kann gesetzliche oder berechtigte Gründe für die Speicherung solcher Daten haben.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie Minddrops bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch Minddrops zu übermitteln. Dieses Recht findet nur Anwendung, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn diese Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse von Minddrops beruht. Minddrops kann sich jedoch auf zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung berufen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einlegen. Insbesondere können Sie dieses Recht ausüben, indem Sie den »Austragen«-Link am Ende der Ihnen zugesandten Nachrichten anklicken.

Beschwerderecht: Sie können die Aufsichtsbehörde kontaktieren, um sich über die Datenschutzverfahren von Minddrops zu beschweren.

Zur Ausübung eines oder mehrerer dieser Rechte senden Sie bitte eine E-Mail an: datenschutz@minddrops.de

10. Verwendung von Daten

Wir verwenden die über Sie gespeicherten Daten auf folgende Weise:

  • um Ihnen die Produkte von Minddrops zur Verfügung zu stellen.
  • um Ihre Fragen oder Auskunftsbegehren zu beantworten oder Ihre Beschwerden zu bearbeiten.
  • um sicherzustellen, dass die von den Produkten bereitgestellten Inhalte auf Ihrem Computer oder Ihrem sonstigen Gerät auf die für Sie benutzerfreundlichste Weise dargestellt werden.
  • um Ihnen Werbemitteilungen, wie E-Mails, zur Verfügung zu stellen, soweit Sie nach geltendem Recht Ihre Einwilligung in die Zusendung solcher Mitteilungen erteilt haben.
  • um unsere Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Vereinbarungen zu erfüllen.
  • um Ihnen die Nutzung von interaktiven Funktionen der Produkte zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen.
  • um Sie über Aktualisierungen oder Änderungen der Produktfunktionen und -inhalte zu benachrichtigen.
  • um Ihren ungefähren (nicht exakten) geografischen Standort in Erfahrung zu bringen, damit wir Benutzergruppen nach allgemeinen geografischen Märkten (z. B. Postleitzahl, Land) identifizieren können.
  • um Ihnen unsere Werbung über Drittplattformen, auf anderen Websites und Apps oder auf ihren anderen Geräten zur Verfügung zu stellen, soweit Sie nach geltendem Recht in diese Nutzungsform eingewilligt haben.
  • Wir können Sie auch bitten, an Umfragen teilzunehmen, die wir zu Forschungszwecken verwenden. Eine Teilnahme ist jedoch nicht verpflichtend.
  • um Ihre Zahlungen und Bestellungen zu verwalten.
  • Wenn Sie bereits Kunde sind, werden wir Sie auf elektronischem Wege (E-Mail oder produktinterne Kommunikation) nur mit Informationen über Produkte und Dienstleistungen kontaktieren, die denen ähneln, die Sie zu einem früheren Zeitpunkt gekauft haben, soweit Sie nicht dieser Art von Mitteilungen widersprechen.

11. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlagen für die vorgenommene Datenverarbeitung sind:

  1. die Erfüllung des Vertrags (Nutzungsbedingungen) zwischen Ihnen und Minddrops über die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Minddrops-Produkte und -Dienstleistungen (einschließlich Ihrer Bestellungen und Zahlungen);
  2. die berechtigten Interessen von Minddrops, insbesondere:
  • unser geschäftliches Interesse daran, Ihnen zu Zwecken der Kundenbindung zeitnah Einführungsmaterial und Informationen über Ihr Minddrops-Konto, unsere Produktfunktionen und -updates sowie Angebote zum Upgrade Ihres kostenlosen Kontos auf ein Abonnementkonto zur Verfügung zu stellen.
  • unser finanzielles Interesse daran, Ihnen Werbeangebote und/oder Rabatte im Zusammenhang mit kostenpflichtigen Abonnements und Sonderangebote zu unterbreiten.
  • unser finanzielles Interesse daran, Ihnen ausgehend von Ihrer individuellen Nutzung der Produkte differenzierte oder angepasste Inhalte anzubieten.
  • unser finanzielles Interesse an der Erhebung von Daten über Ihre allgemeinen Nutzungsaktivitäten, um Ihr Minddrops-Benutzererlebnis zu verbessern.
  • unser finanzielles Interesse an der Verarbeitung von Daten für den Fall, dass wir Sie zur Teilnahme an Umfragen zu den Produkten oder Inhalten von Minddrops zum besseren Verständnis Ihrer Bedürfnisse und Erwartungen auffordern.
  • unser finanzielles Interesse daran, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, Minddrops-Abonnements zugunsten eines Dritten über das Minddrops-»Geschenkabonnement«-Programm zu erwerben.
  • unser geschäftliches Interesse daran, Ihnen kundendienstbezogene Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrem Konto, Ihren Fragen zu unseren inhaltlichen Angeboten oder Ihrer Meditationspraxis oder anderen Angelegenheiten, mit denen Sie uns befasst haben, zur Verfügung zu stellen, um auf klare und einfache Weise mit Ihnen kommunizieren und auf all Ihre Anfragen reagieren zu können.
  • unser geschäftliches Interesse daran, Daten im Zusammenhang mit ungeplanten Ausfallzeiten oder Fehlern der Produkte zu erheben.
  • unser geschäftliches Interesse daran, unseren gesetzlichen Verpflichtungen, beispielsweise unserer Pflicht zur Führung genauer Finanzunterlagen, nachzukommen.

12. Offenlegung

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten zudem in den folgenden Fällen gegenüber Dritten offenlegen:

• Unter bestimmten Umständen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer spezifischen Anfragen an Dritte weitergeben, damit diese Ihnen eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung erbringen können oder damit wir Informationsanfragen dieser Dritten beantworten können.

• wenn die Minddrops-Dienstleister (wie Hosting, IT-Wartung, Marktanalyse und Zahlungsdienstleister) diese Informationen benötigen, um Minddrops Dienstleistungen zu erbringen. Minddrops verlangt von all seinen Dienstleistern, sich zur Geheimhaltung und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu verpflichten.

• wenn Minddrops ganz oder zu einem wesentlichen Teil durch einen Dritten übernommen wird; in diesem Fall fallen die personenbezogenen Daten, die wir über unsere Kunden abgespeichert haben, unter die übertragenen Vermögenswerte.

• wenn wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen oder weitergeben müssen, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, wie im Rahmen einer Vorladung, eines Insolvenzverfahrens, eines ähnlichen Rechtsverfahrens, oder um unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Minddrops, unserer Kunden oder Dritter zu schützen. Dazu gehört auch der Informationsaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zu Zwecken der Betrugsbekämpfung und der Senkung von Kreditrisiken.

• gegenüber Dritten, wie sozialen Netzwerken, um Minddrops-Werbung auf solchen Drittplattformen zu schalten, soweit Sie diesen Verfahren nach geltendem Recht zugestimmt haben.

Stand: Juli 2020