minddrops AGB

1.1.  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Titel und mit diesen im Zusammenhang stehenden Features, Individualisierungsmöglichkeiten, Funktionen und andere Inhalte (im Folgenden „Produkte“), des minddrops Verlags, Antonio Polakov, Im Steiacher 5, 5406 Baden – Schweiz (im Folgenden „Mindrops“ oder „Wir“) Ihnen auf www.minddrops.de,  mittels unserer Anwendung („App“) oder über App Stores von Drittanbietern wie z. B. den Apple App Store, den Google Play Store oder Amazon zur Verfügung stellen.

1.2 Vertragssprache ist Deutsch.

1.3 Sie können die aktuellen Bedingungen auf der Website sowie während des Registrierungs- oder Bestellvorgangs aufrufen, abspeichern und ausdrucken.

 

2 Änderungen

2.1 Minddrops hat das Recht, die vereinbarte Dienstleistungen und die AGB zu ändern, sofern sich dies aus einem triftigen nicht vorhersehbaren Grund als notwendig erweist und diese Änderung zumutbar ist. Minddrops informiert vor dem Inkrafttreten der geplanten Änderungen in Textform mit einer Änderungsmitteilung.  Bei Änderungen der vereinbarten Dienstleistungen und der AGB kann der zugrundeliegende Vertrag zum Inkrafttreten der Änderungen in Textform gekündigt werden.

2.2  Änderungen der vereinbarten Dienstleistungen und der AGB gelten als genehmigt, wenn nach Zugang der Änderungsmitteilung nicht ausdrücklich widersprochen wird. Wenn den Änderungen widersprochen wird, kann auch Minddrops den zugrundeliegenden Vertrag zum Inkrafttreten der Änderungen in Textform kündigen.

 

3 Registrierung

3.1. Um alle Funktionen unserer Produkte in der App nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen. Das beinhaltet, Ihre E-Mail-Adresse an uns zu übermitteln und ein Passwort zu erstellen, das in Verbindung mit der E-Mail-Adresse verwendet werden kann.

3.2 Möglicherweise werden wir während des Zeitraums, in dem Sie unsere Produkte verwenden, um die Angabe personalisierter Informationen bitten. Diese Nutzerinformationen können Informationen aus Ihrem Facebook-Profil oder vergleichbaren Social-Network-Profilen umfassen. Unsere Richtlinien, die die Erhebung und Verwendung dieser Dateninformationen unter Wahrung der Vertraulichkeit regeln, sind in der Datenschutzrichtlinie von Minddrops festgelegt.

3.3 Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Konto und Passwort und die sonstigen Nutzerinformationen geheim zu halten und den Zugang zum Gerät zum weiteren Schutz der Daten zu beschränken. Außerdem sollten Sie Ihre Nutzerinformationen regelmäßig aktualisieren.

3.4 Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um die App nutzen zu können. Personen unter 18 Jahren dürfen unsere Produkte nur unter Einbeziehung und mit Zustimmung eines Erziehungsberechtigten über das Konto dieser Person verwenden.

3.5  Die Mindrops Produkte sind ausschließlich für Ihre persönliche und nicht kommerzielle Nutzung bestimmt und dürfen nicht mit Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, geteilt werden.

 

4 Abonnement („Abo“)

4.1. Wir stellen einzelne, kostenlose Titel, Features, Inhalte und Funktionen zum Kennenlernen zur Verfügung.

4.2. Außerdem gibt es ein kostenpflichtiges Abonnementprogramm, das gegen Zahlung einer Gebühr Zugang zu Inhalten und Funktionen gewährt. Zugang zum Aboprogramm erhalten Sie nur, solange das Abo aktiv besteht. Im Rahmen bestimmter Werbeangebote kann ein kostenloser Testzeitraum für das kostenpflichtige Aboprogramm angeboten werden.

4.3 Der Vertrag über ein kostenpflichtiges Abo kommt zustande, wenn wir Ihnen nach Empfang Ihrer Anfrage auf Abschluss eines kostenpflichtigen Abos eine entsprechende Bestätigung an die E-Mail-Adresse, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anmeldung genannt haben, zusenden.

4.4 Wenn Sie das Abo über den App Store eines Drittanbieters abschließen, finden möglicherweise die Geschäftsbedingungen dieses Partners ergänzend Anwendung auf das Abonnement und zudem können die Zahlung und Verwaltung über diesen Partner abgewickelt werden.

4.5 Minddrops bietet monatliche, einjährige, und unbefristete Abonnement-Optionen an. Dabei besteht ein Abomonat aus 30 Kalendertagen, ein Abojahr aus 365 Kalendertagen und unter „unbefristeter“ Laufzeit sind 100 Jahre bzw. der Zeitraum bis Minddrops den Vertrieb der Produkte einstellt, zu verstehen. Das Recht auf Zugang zu den Produkten ist nicht vererbbar.

4.6 Unser Monatsabo ist in monatlichen Raten zahlbar. Das durch Sie bereitgestellte Zahlungsmittel wird bis zur Kündigung automatisch mit den monatlichen Abogebühren zur Verlängerung belastet. Eine Erstattung anteiliger Abozeiten ist nicht möglich.

4.7 Die Gebühr für unser Jahresabo wird in Form einer einmaligen Vorauszahlung entrichtet. Das Jahresabonnement verlängert sich zum Ende der jeweiligen Abozeit um jeweils ein weiteres Jahr. Minddrops ist berechtigt, von dem verwendeten Zahlungsmittel (i) die anfängliche Jahresabogebühr in Höhe des zum Zeitpunkt des Kaufs gewährten Tarifs, und (ii) die Verlängerungsgebühr(en) in Höhe des zum Zeitpunkt des Abschlusses des kostenpflichtigen Abovertrags vereinbarten, Tarifs abzubuchen. Eine Erstattung für anteilige Abozeiten ist nicht möglich.

4.8 Die Gebühren für unser unbefristetes Abonnement werden in Form einer einmaligen Vorauszahlung entrichtet.

4.9 Solange noch ein Abonnement aktiv ist, verpflichten Sie sich, das angegebene Zahlungsmittel aktuell zu halten.

4.10 Solange Sie die Produkte verwenden, können Minddrops und/oder unser externer Zahlungsdienstleister aktualisierte Kreditkartendaten bei Ihrem Kreditkartenaussteller einholen und anwenden, um zu vermeiden, dass Ihr Abo aufgrund einer nicht mehr aktuellen oder ungültigen Kreditkarte unterbrochen wird. Die Übermittlung der aktualisierten Kreditkartendaten an Minddrops und/oder den externen Zahlungsdienstleister erfolgt im alleinigen Ermessen Ihres Kreditkartenausstellers.

4.11 Die Preise für kostenpflichtige Abonnements stellen Endpreise dar, in denen Steuern und sonstige Kosten inbegriffen sind. Der Preis ist bei Abschluss des kostenpflichtigen Abovertrags im Voraus fällig.

4.12 Die Zahlungsmittel variieren je nach Land, in dem Sie Sich befinden. Die Zahlungsmittel werden angezeigt, bevor Sie den kostenpflichtigen Abovertrag abschließen. Wenn eine Zahlung nicht über das von Ihnen angegebene Zahlungsmittel bei uns eingeht, verpflichten Sie sich, sämtliche fälligen Beträge auf unsere Aufforderung oder die unseres Zahlungsdienstleisters hin zu entrichten.

4.13 Sie erklären sich damit einverstanden, die bei Minddrops gekauften Produkte nicht zu gewerblichen Zwecken weiterzuverkaufen.

 

5 Geräteanforderungen

Um Produkte über Ihr Smartphone oder ein sonstiges Gerät nutzen zu können, muss das Gerät bestimmte Systemanforderungen erfüllen. Diese Anforderungen finden Sie auf unserer Website und den App Stores von Google und Apple.

 

6 Kündigung

6.1 Sie können ein Monatsabonnement jederzeit kündigen. Die Kündigung wird zum Ende des betreffenden Monatszeitraums wirksam.

6.2 Bei Abschluss eines Abonnements über den Apple iTunes Store oder unsere iPhone-Anwendung können Sie Ihr Abonnement durch Deaktivieren der automatischen Verlängerung kostenpflichtiger In-App-Abos kündigen. Hierzu müssen Sie in Ihrem iTunes-Account unter Einstellungen »App Abonnements verwalten« auswählen und dann das Abonnement, das Sie ändern möchten, auswählen. Wenn Sie ein Abo über den Google Play Store abschließen, können Sie automatische Verlängerungen in den Kontoeinstellungen unter »Abonnements« in der Google Play App kündigen oder indem Sie dem durch Google Play vorgegebenen Verfahren folgen.

6.3 Sie können Kündigungen auch in Textform aussprechen, beispielsweise über das Kontaktformular oder durch Zusendung einer E-Mail an help@minddrops.com.

6.4 Wir können Ihre Verwendung der Produkte aus wichtigem Grund, insbesondere wegen Betruges, außerordentlich aussetzen oder beenden. Diese Beendigung oder Aussetzung kann unverzüglich und ohne vorherige Benachrichtigung erfolgen, wenn es Minddrops unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen nicht zumutbar ist, Sie im Voraus zu benachrichtigen.

 

7 Gesetzliches Widerrufsrecht

Wenn es sich bei Ihnen um einen Verbraucher gemäß § 13 BGB handelt, d. h. um eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht für den kostenpflichtigen Abonnementvertrag unter den folgenden Voraussetzungen:

Widerrufsrecht

Sie können diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist endet 14 Tage nach dem Tag des Abschlusses des Vertrags. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns Ihre Widerrufsentscheidung durch eine eindeutige Erklärung (z. B. mittels einem auf dem Postweg oder per Fax versandten Schreiben oder einer E-Mail) gerichtet an die folgenden Kontaktdaten mitteilen: minddrops VERLAG, Antonio Polakov, Im Steiacher 5, 5406 Baden – Schweiz help@Minddrops.de .Sie können, müssen jedoch nicht das beiliegende Widerrufsformular verwenden. Für die Einhaltung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, wenn Sie Ihre Widerrufserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist versenden.

Wirkungen eines Widerrufs

Im Fall eines Widerrufs dieses Vertrags erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Bereitstellungskosten (mit Ausnahme der Zusatzkosten, die daraus resultieren, dass Sie sich für eine andere Bereitstellungsmethode als die durch uns angebotene, preisgünstigste Standardbereitstellungsmethode entschieden haben), unverzüglich, in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns Ihre Widerrufsentscheidung mitgeteilt haben. Für die Erstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, sofern nichts anderes vereinbart wurde; in jedem Fall entstehen Dir durch diese Erstattung keinerlei Gebühren.

Widerrufsformular – Muster
(Füllen Sie dieses Formular nur aus und schicken es zurück, wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten)

— An minddrops VERLAG, Antonio Polakov, Im Steiacher 5, 5406 Baden – Schweiz,E-Mail: help@Minddrops.com

— Ich/Wir () teile(n) hiermit mit, dass ich/wir () meinen/unseren () Vertrag über den Kauf der folgenden Waren () /über die Bereitstellung der folgenden Dienste (*) widerrufe(n)

— Bestellt am () /erhalten am ()

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift(en) des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift(en) des/der Verbraucher(s) (nur erforderlich, wenn dieses Formular in Papierform übermittelt wird)

— Datum

(*) Nichtzutreffendes bitte streichen.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Erfüllung des kostenpflichtigen Abonnementvertrags begonnen haben und Ihnen bewusst war, dass Sie durch Ihre Einwilligung Ihr Recht auf Widerruf des kostenpflichtigen Abonnementvertrags verlustig gehen würden, sobald wir mit der Vertragserfüllung beginnen.

 

8 Aktions –und Rabattcodes

Die durch uns zur Verfügung gestellten Aktionscodes oder –angebote können nicht mit anderen, früheren oder aktuellen Aktionscodes oder -angeboten kombiniert werden. Einführungsangebote stehen nur neuen Nutzern der Produkte offen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird. Auf Abos, die durch Unternehmen oder sonstige Konsumentengemeinschaften abgeschlossen werden, finden Aktionscodes oder Rabatte keine Anwendung. Sofern die jeweiligen Aktionskonditionen nicht etwas anderes vorsehen, gelten alle Preisaktionen oder Rabatte für die Anfangslaufzeit des Abonnements; Verlängerungen werden zu dem Tarif in Rechnung gestellt, der zum Zeitpunkt der Verlängerung für das jeweils abgeschlossene Abo gültig ist.

 

9 Verbotene Verwendungen

Sie verpflichten sich, kein Material hochzuladen, zu veröffentlichen, zu mailen oder anderweitig zu versenden, zu übermitteln oder einzuführen, das Viren oder andere Codes, Dateien oder Programme enthält, die dazu bestimmt sind, die Funktionalität von Software oder Hardware oder Computerausrüstung, die direkt oder indirekt mit den Produkten verbunden ist, oder die Produkte selbst, zu unterbrechen, zu beeinträchtigen, zu beschädigen, zu zerstören oder einzuschränken.

 

10 Urheberrecht

10.1. Sie erwerben lediglich eine einfache und beschränkten Nutzungslizenz an unseren Produkten und keine Eigentumsrechte. Die Produkte dürfen ohne unsere vorherige Zustimmung nicht für andere als die in diesen Bedingungen vorgesehenen Zwecke verwendet werden.

10.2 Sie erkennen an, dass bestimmte Materialien auf oder in den Produkten im Eigentum von Drittlizenzgebern stehen und dass diese Lizenzgeber, unbeschadet aller sonstiger verfügbaren Rechte und Rechtsmittel, das Recht haben, die einschlägigen Bestimmungen direkt gegen Sie durchzusetzen.

10.3 Audio- oder Videoinhalte von Minddrops dürfen nicht von den Produkten oder einem Gerät heruntergeladen oder kopiert werden, es sei denn es dient der bestimmungsgemäßen, vertraglichen Nutzung.

10.4 Die Produkte sind so nicht für die gewerbliche Nutzung bestimmt, im Falle des Interesses an einer gewerblichen Nutzung kontaktieren Sie uns. Kommerzielle Werbung, Affiliate-Links und andere Formen von Werbung können durch uns ohne Vorankündigung entfernt werden und können die einen Entzug von Nutzungsrechten nach sich ziehen. In den Produkten enthaltene Materialien dürfen ohne unsere vorherige Zustimmung nicht kopiert oder verbreitet, wiederveröffentlicht oder in irgendeiner Weise übertragen werden. Sie verpflichten sich, die Produkte nicht für rechtswidrige Zwecke zu verwenden und Sie verpflichten sich, alle Gesetze, Regelungen und Vorschriften im Zusammenhang mit Ihrer Benutzung der Produkte einzuhalten.

10.5 Bestimmte Inhalte können mit entsprechender Kennzeichnung zur Veröffentlichung auf Social-Media-Kanälen über Kommentarfunktionen oder anderen Internet Präsenzen wie Blogs/Vlogs eines Nutzers freigegeben werden. In Bezug auf Inhalte, die Minddrops über seine Produkte zur Verfügung stellt und die ausdrücklich für die oben beschriebene Verbreitung freigegeben und entsprechend gekennzeichnet werden, gewährt Minddrops das beschränkte Recht, die zur Verbreitung freigegebenen Inhalte herunterzuladen, zu vervielfältigen und zu verbreiten. Sie dürfen diese zur Verbreitung freigegebenen Inhalte auch ändern, jedoch nur soweit dies erforderlich ist, um die Darstellung und Verbreitung über Ihre Computersysteme und das Internet technisch zu bewerkstelligen und sofern diese Änderungen die Substanz oder Qualität der Inhalte nicht wesentlich verändern.

 

11 Verfügbarkeit von Produkten

11.1 Wir sind verpflichtet, eine monatliche durchschnittliche Produktverfügbarkeit von 99,5% (»Verfügbarkeitsrate«) zu gewährleisten. Der erste für die Verfügbarkeitsrate maßgebliche Zeitraum beginnt mit dem Zeitpunkt des Abschlusses des Abos und endet am Ende des Kalendermonats, in dem der Abschluss des Abos erfolgt ist. Die für die Verfügbarkeitsrate maßgeblichen Folgezeiträume beginnen am ersten Tag des jeweils folgenden Kalendermonats und enden am letzten Tag dieses jeweiligen Kalendermonats. Die Verfügbarkeit wird wie folgt berechnet: Anzahl der Stunden, in denen die Produkte funktionsfähig sind, geteilt durch die Gesamtzahl der Stunden innerhalb des jeweiligen Kalendermonats. (

11.2 Zeiten, zu denen Sie aufgrund notwendiger Pflege- und Wartungsarbeiten nicht auf die Produkte zugreifen können, werden bei der Berechnung der Verfügbarkeitsrate nicht berücksichtigt, sofern wir Sie rechtzeitig vor Aufnahme der Arbeiten über diese Pflege- und Wartungsarbeiten informieren.

11.3 Für den Fall der Nichtverfügbarkeit der Produkte gelten unsere üblichen Bestell- und Kündigungsfristen; bitte informieren Sie uns über Änderungen Ihrer Bestellung per E-Mail an help@minddrops.com.

 

12 Haftungsausschluss für medizinische Informationen

12.1 Minddrops ist weder als Gesundheitsdienstleister noch als Anbieter von Medizinprodukten tätig, noch stellen unsere Produkte eine medizinische Beratung dar. Untersuchungen haben zwar gezeigt, dass Entspannungstechniken wie Meditation, autogenes Training, Affirmationen, suggestive Verfahren und Hypnose bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Beschwerden positiv wirken können, sowohl was Prävention als auch was Genesung anbelangt, dennoch gibt Minddrops keine Zusagen, Zusicherungen oder Gewährleistungen dahingehend ab, dass die Produkte einen therapeutischen Nutzen bieten.

12.2 Alle Gesundheitsinformationen, Empfehlungen und sonstige Materialien in den Produkten sowie Links zu den Produkten, unabhängig davon, ob sie von Minddrops oder von externen Anbietern bereitgestellt werden, gelten lediglich zu unverbindlichen Informationszwecken. Sie stellen keinen Ersatz für eine professionelle ärztliche Beratung, die sich an Ihrem persönlichen Zustand und Ihren persönlichen Umständen orientiert, dar.

12.3 In seltenen Fällen können Menschen mit bestimmen psychiatrischen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen in Verbindung mit intensiver Meditationspraxis oder anderen Entspannungstechniken eine Verschlechterung ihres Zustands feststellen. Bevor solche Personen anfangen, zu praktizieren, sollten sie unbedingt Rücksprache mit ihren Gesundheitsdienstleistern oder einem Arzt halten.

 

13 Endnutzerlizenz

13.1 Vorbehaltlich der Bedingungen der in dieser Ziffer vorgesehenen Lizenzvereinbarung und der anderen vertragsgegenständlichen Bedingungen sowie der Zahlung der anwendbaren Abogebühren gewährt Minddrops Ihnen eine begrenzte, nicht ausschließliche, widerrufliche Lizenz, die Produkte zu streamen, herunterzuladen und für nicht gewerbliche Zwecke zu nutzen.

13.2 Die Produkte enthalten oder verkörpern urheberrechtlich geschütztes Material, unternehmenseigenes Material oder sonstiges geistiges Eigentum von Minddrops oder seinen Lizenzgebern. Alle Rechte, Titel und Eigentumsrechte an den Produkten verbleiben bei Minddrops bzw. den anderen Lizenzgebern. Die Rechte zum Herunterladen und Verwenden der Produkte werden nicht an Sie verkauft, sondern nur lizenziert, und Sie erlangen keinerlei Rechte an ihnen mit Ausnahme des Rechts, sie im Einklang mit dieser Lizenzvereinbarung und unseren anderen vertragsgegenständlichen Bedingungen zu verwenden.

13.3 Sie verpflichten sich, folgende Handlungen zu unterlassen, Dritte nicht bei der Vornahme dieser Handlungen zu unterstützen und ihnen die Vornahme dieser Handlungen nicht zu gestatten:

Kopieren, Speichern, Vervielfältigen, Übertragen, Modifizieren, Ändern, Rückentwickeln, Nachbilden, Dekompilieren oder Zerlegen der Produkte auf irgendeine Weise oder Erstellen von oder aus den Produkten abgeleiteter Werke; Verwenden der Produkte oder von Teilen derselben, um ein Tool oder Softwareprodukt zu erstellen, mit dem Softwareanwendungen jeglicher Art erstellt werden können; Vermietung, Verpachtung, Verleih, öffentliche Bereitstellung, Verkauf oder Vertrieb der Produkte als Ganzes oder in Teilen hiervon; Vornahme von Manipulationen an den Produkten oder Umgehung von Technologien, die von Minddrops oder ihren Lizenzgebern zum Schutz der über die Produkte zugänglichen Inhalte verwendet werden; Verwendung der Produkte auf eine Art und Weise, die einen Verstoß gegen diese Lizenzvereinbarung oder die sonstigen vertragsgegenständlichen Bedingungen darstellt. Sie dürfen die Produkte nicht öffentlich zugänglich machen. Die (ganz oder teilweise) zur Verfügung gestellten Produkte stehen im Eigentum von Minddrops oder ihrer Lizenzgeber; bei der Verwendung der Produkte müssen Sie diese Bedingungen einhalten.

 

14. Haftung

14.1 Es gilt die gesetzliche Haftung bezüglich Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

14.2 Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur, wenn eine Verletzung wesentlicher vertraglicher Verpflichtungen vorliegt. Unter einer wesentlichen vertraglichen Verpflichtung im Sinne dieser Bestimmung versteht man eine Verpflichtung, deren Erfüllung die Durchführung dieses Vertrags erst ermöglicht und auf die der Vertragspartner daher grundsätzlich vertrauen darf. Wir haften allerdings nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn und mittelbare Schäden. Die Haftung beschränkt sich außerdem auf zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses typische und vorhersehbare Schaden. Im Falle eines Verlusts von Daten beschränkt sich unsere Haftung auf die Kosten, die entstanden wären, wenn die Daten ordnungsgemäß gesichert worden wären.

14.3 Die Haftungsbeschränkung gilt in sinngemäßer Anwendung auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

14.4 Eine potenzielle Haftung für Garantien und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder den Datenschutzgesetzen bleibt unberührt.

 

15 Schlussbestimmungen

15.1 Wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat haben, wenn Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs sind, wenn Sie Ihren ständigen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Bedingungen ins Ausland verlegt haben oder wenn Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Baden – Schweiz

15.2 Die vertraglichen Beziehungen zwischen Ihnen und uns unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Wenn Sie Verbraucher sind und nicht in der Bundesrepublik Deutschland wohnen, unterliegt das Vertragsverhältnis ausschließlich dem deutschen Recht, unter Ausschluss des CISG, es sei denn, zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sehen etwas anderes vor.

15.3 Wird eine Bestimmung dieser Bedingungen für nicht durchsetzbar befunden, so wird diese Bestimmung von diesen Bedingungen abgetrennt und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

15.4 Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für Online-Streitbeilegungen an, die Sie unter http://ec.europa.eu/odr erreichen können. Wir sind nicht verpflichtet oder willens, uns an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle zu beteiligen.

 

Stand: August 2020